Betriebsferien vom 1.1.18 – 19.1.18

Hallo ihr Lieben,
Erstmal allen ein Gutes Neues Jahr, Happy New Year, felíz nuevo año!
Aber jetzt müssen wir ausruhen. Wir haben BETRIEBSFERIEN vom 1. bis 19. Januar!
Dann sind wir wieder frisch und fröhlich für euch da und starten das Hafeneck-Jahr mit dem fulminanten Absinto Orkestra! Am 20.1. Es gibt auch noch einige Karten an der Abendkasse.
Der normale Abendbetrieb beginnt dann wieder am Di, 23.1. und der Mittagstisch einen Tag später am Mi, 24.1.
Alles Liebe und bis bald
Hafeneck😎




Öffnungszeiten und Ereignisse für die Weihnachtszeit und Januar

Hallo Ihr Lieben,
Hier sind die Öffnungszeiten und Ereignisse für die Weihnachtszeit und Januar:

Den MITTAGSTISCH gibt es dieses Jahr noch bis Fr. 22.12. und nächstes Jahr wieder ab Mi, 24.1. von 12 – 15h

Am So, 24.12. ist geschlossen

Am Mo (!), 25.12. und Di, 26.12. ist ab 19h geöffnet und es gibt die komplette Küche

Von Mi, 27.12. bis Sa, 30.12. ist normal geöffnet (18 – 1 bzw 2h)

SILVESTER: ab 0.30 PARTY mit dem Rock’n’Roll High School DJ Team
Eintritt frei

Vom 1.1.18 bis 19.1.18 haben wir BETRIEBSFERIEN!

Am Sa, 20.1. spielt uns ABSINTO ORKESTRA in das neue Hafeneck-Jahr!
Eintritt 10,- (es gibt noch Karten, am besten dieses Jahr noch sichern, sonst müßt ihr an der Abendkasse zittern…)

So/Mo, 21/22.1. ist geschlossen

Ab Di, 23.1. ist wieder normal ab 18h geöffnet.
Der Mittagstisch startet einen Tag später am Mi, 24.1.18.

Liebe Grüße, nos vemos
Hafeneck




Sa, 16.12.17 Altersheim

Alter! Let’s go to the Altersheim! Das betreute Musikhören geht in die dritte Runde. Diesmal mit DJ Jimi Botón.
Am Samstag, 16.12.17
Ab 21h
Eintritt frei
Einlaß ab 18h
Komplette Küche




Mo(!), 4.12.17 Vernissage „Mainz vor meiner Haustür“ von der Werkstatt UAH

Die Werkstatt UAH lädt ein ins Hafeneck zur Vernissage der neuen und älteren Bilder aus der Mainz-Kollektion, die mittlerweile schon über hundert Werke umfaßt!
Man kann natürlich die Bilder kaufen, aber auch den neuen Mainz-Kalender, Postkarten und auch die neuen Hafeneck-Geschenkgutscheine, die ebenfalls von der Werkstatt UAH gestaltet worden sind.
Es gibt Sekt und Knabberzeug, aber auch die komplette Küche!
Kaster & Nagel werden den Abend musikalisch abrunden.
Einlaß und Küche ab 18h
Beginn 19.30


 




20.1.18 Absinto Orkestra

Absinto Orkestra läuten das neue Hafeneck-Jahr ein mit ihrem traditionellen Fast-Neujahrskonzert!

Eintritt 10,-

Einlaß 19h, Beginn 20h

Der Vorverkauf beginnt heute, 29.11.17




Mo (!) 27.11.17 Geoff Berner „Canadiana Grotesquica“

Am Montag (!), 27.11.17 ist wieder der Whisky Rabbi Geoff Berner bei uns zu Gast und stellt sein neues Album „Canadiana Grotesquica“ vor.

Der Eintritt ist frei (Hut)

Es gibt die komplette Küche!

Einlaß ab 18h, Beginn 20h

See you!




25.11.17 Holy Orange CD Release Party

Am Samstag stellen Holy Orange ihr neues Album ‚Songs about Alva‘ bei uns vor! Und ein paar ältere Songs werden sie auch spielen.

Der Eintritt ist frei (Hut)

Es gibt auch was zu Essen (kleine Karte)

Einlaß ab 18h, Beginn 20h

Bis dann!




Sa, 11.11., 18h(!): Vorverkaufsstart für Fassenacht 2018

Am kommenden Samstag ist es soweit: Passend zum Start in die Kampagne starten wir auch den Vorverkauf für unsere exzessive Kostümparty „Nuttich und Tuntich“ mit DJ Candy Endie am 8.2.18 sowie für die Hafeneck-Sitzung „Anarchie und Gehorsam“ am 10.2.18.

Die Karten für beide Veranstaltungen kosten jeweils 15€.

Außerdem gibt es erstmals die Möglichkeit, unsere neuen Geschenkgutscheine zu 20€, 50€ oder zu einem frei wählbaren Betrag zu erwerben.




Di, 7.11. Lesung Christiane Rösinger

Lesung Christiane Rösinger

„Zukunft machen wir später“

Dienstag, 7. November
Beginn: 20.00 Uhr
Hafeneck, Frauenlobstr. 93
Eintritt: 10,- Euro, 8,- Euro erm.

Seit 2015 gibt die Musikerin und Autorin Christiane Rösinger Deutschunterricht für Geflüchtete. Ihr Kreuzberger Kurs ist Teil einer freien Initiative für Menschen, die oft keine anderen Angebote zum Spracherwerb bekommen, und die, wie es im Behördenjargon heißt, „keine gute Bleibeperspektive“ haben. Aber nicht nur die Kursteilnehmer kämpfen mit trennbaren Verben und der Grammatik, auch Rösinger hat alle Mühe, das „Lernziel“ zu erreichen und sich selbst zu integrieren. Bis das gelingt, schlägt sie sich mit dem größten Hindernissen für eine gelingende Integration herum: der deutschen Gesellschaft.

Rösinger war Mitgründerin, Sängerin und Texterin der Bands Lassie Singers und Britta. In den 1990er Jahren war sie eine der Betreiberinnen der legendären Flittchenbar am Berliner Ostbahnhof, die sie 2010 zu neuem Leben erweckte. Neben ihrer Arbeit als Musikerin schreibt sie für verschiedene Zeitungen und Magazine. Rösinger veröffentlichte 2008 ihr erstes Buch „Das schöne Leben“, es folgten „Liebe wird oft überbewertet“ und „Berlin-Baku“, der Bericht ihrer Reise zum Eurovision Song Contest nach Baku.

Eine Veranstaltung des LiteraturBüro Mainz e.V. im Rahmen des 30jährigen Vereinsjubiläums

2017-11-06 15.42.28




4.11.17 „Altersheim“ mit DJ Holger (Frohlix)

2017-11-03 15.41.41Der zweite Teil unserer neuen Reihe „Altersheim“: betreutes Musikhören mit flotten Scheiben für rüstige Punkrocker! Diesmal mit der Frohlix-Legende Holger als Plattenaufleger!




frühere Artikel